Link verschicken   Drucken
 

Hallennutzung

Hallenbenutzungsordnung für Schulen der Stadt Langenhagen (ausgenommen Theatersaal der Robert-Koch-Schule) vom 10.06.2010: Benutzungsordnung

 

Vergaberichtlinie (PDF): Vergaberichtlinie

 

Der Sportring vergibt die Hallenzeiten für alle Langenhagener Vereine, welche dem Sportring angeschlossen sind. Für diese Vereine ist die Nutzung der Hallen kostenlos. Bei den Nutzungszeiten von Montag bis Freitag müssen die Vereine auf die Wünsche und Erfordernisse der Schulen Rücksicht nehmen. Daher gibt es an verschiedenen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten beginnende Nutzungszeiten, die alle um 22.00 Uhr enden. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle Sportler die Hallen verlassen haben. Der Belegungsplan von Montag bis Freitag steht weitesgehend fest.

 

Hier gibt es nur gelegentlich Änderungen und Verschiebungen. Anders sieht es bei den Belegungszeiten am Wochenende aus. Hier muss jede einzelne Nutzung per e-Mail beantragt werden. Berücksichtigt werden müssen hierbei auch feste Termine wie Hallenfußballturniere, Turnwettkämpfe etc. Für die Oster- Sommer- und Herbstferien wird ein separater Hallenplan angefertigt. Hierzu gibt es bei den Vereinen vorab eine Abfrage der Nutzungswünsche. In den Sommerferien stehen lediglich zwei Hallen für die Leistungssportler, welche keien 6-wöchige Trainingspause einlegen können, zur Verfügung. Alle Hallenbelegungen und Pläne werden vom Sportring an sie zuständigen Personen bei der Stadtverwaltung weitergeleitet. Die Vereine erhalten eine schriftliche Genehmigung ihres Termins.