Link verschicken   Drucken
 

Was sind die Aufgaben des Sportrings

Der Sportring Langenhagen ist ein Zusammenschluss fast aller Sportvereine in der Stadt Langenhagen.

 

Er ist gemeinützig tätig, wird ehrenamtlich geführt und besteht aus 6 gewählten ebenfalls ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern.

 

Wir verstehen uns als sportpolitisches Organ in der Stadt Langenhagen zur Durchsetzung und Unterstützung von Ansprüchen der Vereine auf Förderungen für ihre gemeinnützige Arbeit gegenüber der Stadt Langenhagen und den übergeordneten Dachverbänden der Sportorganisation, dem Regionssportbund Hannover und dem Landessportbund Niedersachsen.

 

Der Sportring Langenhagen vergibt die zur Verfügung stehenden Hallenzeiten in allen Sporthallen der Stadt Langenhagen und ist für die Zuteilung der Bahnenzeiten im Schwimmbad Wasserwelt Langenhagen zuständig. Ebenfalls werden sämtliche Förderungen, die die Stadt Langenhagen zur Verfügung stellt, über den Sportring befürwortet und größtenteils ausgezahlt.

 

In der Stadt Langenhagen werden ohne die ausdrückliche Stellungnahme des Sportringes Langenhagen im Sport keine Entscheidungen getroffen. Dabei ist der Sportring an die mit der Stadt Langenhagen erstellte Sportförderrichtlinie und die eigene Satzung gebunden. Auch ist der Sportring beratendes Mitglied in Ausschüssen der Stadt Langenhagen, seine Beratungen werden grundsätzlich bei Entscheidungen des Rates und der Verwaltung der Stadt Langenhagen begrüßt und berücksichtigt.